About WiA Hamburg

women in architecture Hamburg ist eine Plattform für Architektinnen. Ziel ist der lokale und internationale Austausch innerhalb eines offenen Netzwerks von Frauen in der Baubranche.


WiA als Gruppe von 4 Hamburger Architektinnen Anja Bremer, Beate Kirsch, Andrea Nolte und Sibylle Schenk ist inspiriert und 2012 ins Leben gerufen durch die gleichnamige Gruppe innerhalb des Royal Institut of British Architects (RIBA) und hier insbesondere durch die vorbildliche Arbeit von Angela Brady, der damaligen RIBA Präsidentin aus London.


Das Sichtbarmachen der Arbeit von Architektinnen ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit Vorträgen, Ausstellungen und Diskussionen möchten wir in Hamburg die Aufmerksamkeit auf das Werk von ArchitektINNEN lenken und das nationale und internationale Architektinnen-Netzwerk ausbauen und pflegen.


Nach Teilnahmen in London und Dublin haben wir im Architektursommer 2012 mit der Organisation einer internationalen Konferenz und Exkursion unsere Arbeit begonnen. Es folgten Einladungen zu Veranstaltungen und Exkursionen der europäischen Netzwerke in die Schweiz, Österreich und Frankreich und weitere, von uns veranstaltete Vorträge in Hamburg.
Zuletzt ist durch unsere Initiative in der Hamburgischen Architektenkammer eine Projektgruppe für Gleichstellung entstanden, in der wir selber mitarbeiten.

Beate Kirsch / artandarchitecture
Dipl. Ing. Architektin
*1966 in Celle, studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Architektur in Hamburg. 2017​ OMI International Art Center New York. 2008 Stipendiatin an der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom. 1999-2000 Lehrauftragsstipendium, Hamburg. 

Anja Bremer / artandarchitecture​
Dipl. Ing. Architektin
*1966 in Hamburg, studierte Architektur in Venedig, Hamburg und Berlin. 1999 Stipendiatin an der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom. Lehraufträge an der Universität der Künste Berlin und an der Muthesius Kunsthochschule Kiel.

Sibylle Schenk / Schenk&Waiblinger Architekten
Architektin
*1968 in Koblenz, studierte Architektur und Keramische Plastik an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Mitarbeit bei Iffi Wübben, Hamburg/Bremen und bei Kirsch Bremer artandarchitecture, Hamburg. Seit 2002 Schenk&Waiblinger Architekten. 2012 Gründung von women in architecture Hamburg.

Andrea Nolte
Dipl. Ing. Architektin
*1960 in Rio de Janeiro, studierte Architektur an der TU Berlin und der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Meisterklasse Prof. Peichl. Tätig für verschiedene Büros in Frankreich, Deutschland und der Schweiz, u.a. Steidle + Partner, Michael Alder, Kister Scheithauer Gross. Lebt in Hamburg und arbeitet als angestellte Architektin für GRS Reimer Architekten.

WiA Konferenz in Hamburg, Sommer 2012
Angela-Brady_Vorstellung